Pflichtenheft & Studienauftrag

florieren im feld. ERLEBEN | WOHNEN | GLAUBEN – als Kirche wollen wir das Quartier Feld zum Blühen bringen. OK, nicht nur das Quartier, die ganze Stadt, das Züri Oberland, die Schweiz und die Welt. Aber, alles beginnt im Kleinen.

«Das Bauprojekt soll vielfältig beleben, eine Heimat und ein wichtiger Teil des Alltagslebens unterschiedlichster Menschen sein. Als christlicher Ort prägt die FEG Wetzikon (Kirche im Feld) das Quartier und die ganze Stadt. Hier entstehen tragfähige Beziehungen und Raum für Wachstum.»

Damit dieses Ziel umgesetzt werden kann, und die öffentlich-rechtlichen Rahmenbedingungen erfüllt werden, wird für unser Projekt ein Studienauftrag durchgeführt. Fünf ausgesuchte, qualifizierte Architekturbüros werden parallel ein mögliches Projekt entwerfen. Als Ausganslage dient ein Pflichtenheft mit konkreten Anforderungen, welches von Mäse Fässler erstellt und unter dem wachsamen Auge des Steuerungsausschusses begleitet wird. Um aus den verschiedenen Projekten das beste auszuwählen, ist eine Jury nötig. Sie besteht aus Fachexperten und Vertretern der FEG.

Und JETZT die GROSSE Gebetserhörung. Gott hat es geschenkt, dass wir sehr kompetente Fachexperten und Vertreter der FEG gewinnen konnten. Präsidiert wird die Jury vom renommierten Architekten Dan Schürch. Des weiteren sind die ArchitektenInnen Johanna Blättler, Roger Biscioni sowie der Landschaftsarchitekt Fabian Haag teil der Jury. Die Vertreter der FEG sind Tabitha Thut, Daniel Baldenweg, Hanspeter Fässler und Jürg Buchegger.

Download

Anmeldung

Weitere Links