Februar 24

10 Uhr

Gottesdienste

Predigtreihe: Das Evangelium BESSER als du denkst

Die Kernbotschaft der Christen ist das EVANGELIUM. Was bedeutet das? Manche sprechen von der „guten Nachricht“ oder der „frohen Botschaft“. Was für eine Nachricht ist das? Und was ist gut daran? 🤔

Einer der ersten und grössten Theologen des Christentums spricht davon, dass Menschen bei Jesus Erlösung finden (Kolosser 1,14). 📖 Erlösung wovon eigentlich? Und wie? 🤓

An vier Sonntagen im Februar werden wir in die GUTE NACHRICHT eintauchen.

Was für manche nach trockener Theorie klingen mag, hat ganz praktische Auswirkungen auf unseren Alltag heute 🙌🏼

Sonntag 4. Februar, 10 Uhr | Wie ruft Gott?

An vielen Stellen in der Bibel ist die Rede davon, dass Gott Menschen ruft. In den Evangelien lesen wir Geschichten davon, wie Jesus mit Menschen spricht und sie einlädt. Die Bibel behauptet, dass Jesus immer noch vom Himmel aus ruft. Wie klingt dieser Ruf? Was beinhaltet er? Und wie können wir Teil davon werden?

Sonntag 11. Februar, 10 Uhr | Wie bekehrt man sich?

Was bedeutet es an Jesus zu glauben? Es gibt viele Menschen, die glauben, dass Jesus gelebt oder bestimmte Dinge gesagt und getan hat. Ist das bereits Glaube? Oder geht es vielleicht um etwas Tieferes und Schöneres, wenn die Bibel uns einlädt, an Jesus zu glauben? Welche Auswirkungen hat solch eine Hinwendung an Jesus auf den Alltag und das Miteinander mit anderen Menschen?

Sonntag 18. Februar, 10 Uhr | Wann wird alles neu?

Als Jesus gestorben und in das Grab gelegt wurde, starb die Hoffnung der Jünger. Auch uns stehen vielleicht Momente vor Augen, wo wir unsere Hoffnung begraben haben und denken, dass sich nichts mehr ändert. Persönliche Umstände, Personen in unserem Leben oder der Lauf dieser Welt. Aber die Auferstehung zeigt uns, dass es immer Hoffnung gibt. Denn mit der Auferstehung von Jesus hat Gott mit der Erneuerung der Welt begonnen. Gott fängt an, alles neu zu machen. Und jeder, der mit Christus verbunden ist, ist jetzt schon eine „neue Schöpfung“. Wenn Gott anfängt alles neu zu machen und sogar den Tod besiegt hat, dann gibt es immer Hoffnung auf Veränderung und Erneuerung. Hoffnung für diese Welt, aber auch Hoffnung für unser persönliches Leben.

Sonntag 25. Februar, 10 Uhr | Wie wird man von neuem geboren?

Vieles rund um den Glauben ist für die Augen nicht sichtbar. Manches beim Glauben ist nicht nur unsichtbar, sondern entzieht sich auch unserer Wahrnehmung. Was meint Jesus, wenn er von einer geistlichen Wiedergeburt spricht? Woher wissen wir, dass Gott etwas Verborgenes in uns getan hat und welche Auswirkungen hat das auf unser Denken, Fühlen und Wollen?

direkt zum Livestream